Liebeskummer Sprüche

Liebe das einzige Märchen das nicht mit „Es war einmal" beginnt, sondern damit endet.

 

Irgendwann müssen wir alle akzeptieren, dass manche Menschen die man liebt nur im Herzen bleiben und nicht mehr in unserem Leben.

 

Als wir uns trafen hatte ich Angst verletzt zu werden. Du hast gesagt, das würdest du nie tun. Bitte sag nie wieder nie.

 

Und bevor er ging gab er ihr eine Blume und sagte: „Wenn diese Blume verwelkt, komme ich zurück zu dir!". Mit Tränen in den Augen sah sie, ….Sie war aus Plastik….

 

Das Gute daran, Dich verloren zu haben, ist nicht mehr die Angst zu haben, Dich zu verlieren.

 

Manchmal muss man einen Menschen loslassen, auch wenn man selbst daran zerbricht…

 

Nein, ich verschwende keine Zeit mehr an dich, keine Tränen, keine Träume. Es berührt mich nicht mehr, wenn ich dich sehe, dich höre, dich spüre. Du bist mir egal. Und ich hoffe, dass ich meine Lügen irgendwann mal glaube.

 

Der Tag an den ich dich vergesse, ist der Tag an den ich meine Augen für immer schließe.

 

Wir werden NIE wieder zusammen sein können, doch irgendwann werde ich einen kleinen Sohn und du wirst eine kleine Tochter haben. Die beiden sollen sich verlieben – weil wir es nicht geschafft haben.

 

Während ich über die Straße lief, hörte ich einen alten Mann sagen: ' Ich bin seit 50 Jahren in dieselbe Frau verliebt '. Ich war gerührt, bis ich ihn sagen hörte: ' Ich wünschte, sie wüsste das '

Abschiedsprüche

Überschrift

Es gab ein Wort, welches ich nie zu dir sagen wollte: Adieu.
Und nun muss ich dieses schwerste aller Worte dennoch sagen
und von dir Abschied nehmen,
denn der Tod nimmt keine Rücksicht auf unsere Wünsche.

 

Nichts lässt uns so sehr auf ein Wiedersehen hoffen wie der Augenblick des Abschieds.

 

Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung.

 

 

 

 

Depri Sprüche

Zu viele Menschen gaben mir das Gefühl nichts wert zu sein, wieso sollten sie sich alle irren?

 

Jeder sieht mein Lachen, doch keiner sieht wie ich in mir kämpfe.

Jeder hört was ich sage, doch keiner weiß was ich denke.

Jeder liest was ich schreibe, doch keiner entdeckt meine Tränen.

Jeder meint mich zu kennen, doch keiner kennt mich wirklich.

 

Jeder denkt ich bin zu kindlich weil ich immer Lache.

Niemand weiß, dass ich lache um ihnen weiß zumachen das es mir „gut“ geht.

Aber ich würde in Wirklichkeit lieber weinend zusammenbrechen.

 

Kennst du das?

Du denkst an die alten Zeiten.

Erst macht es dich überglücklich, doch dann brichst du in Tränen aus.

 

Ihr könnt mich ruhig hassen, denn der Mensch, der mich am meisten hasst, bin immer noch ich selbst.

 

Ich belüge euch Tag und Nacht oder glaubt ihr wirklich ich bin so glücklich.

 

…Meine Freundin sieht so traurig aus, ich möchte ihr gerne Helfen.

Doch jetzt greift sie wieder zur Klinge, ich versuche sie davon abzuhalten sich wieder zu ritzen,

doch sie hört mich nicht…

*ritz**ritz**ritz*

Vor lauter Schmerz fällt die Klinge zu Boden…

Nun denkt sie ihre Seele sei Befreit… oder nicht?

Tränen kullern über ihre Wange.

Sie schreit… doch keiner hört sie.

Ich sehe ihr sehr tief in die Augen, doch dann spüre ich einen Stich in meinem Linken Arm.

Was sehe ich da?

BLUT…

…Als ich wieder aufblicke, ist meine Freundin verschwunden.

Das einzige was ich sehe bin ich vor einem großen Spiegel, mit Tränen im Gesicht, Blut auf dem Arm und einer Rasierklinge neben mir…


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!